Marokko: Motorradtripp im orientalischen Herbst

Marokko Kasbah Adgz

Kasbah (Lehmburg) in Agdz, Marokko 2013 © emmenreiter.de

Anfang Oktober 2013 besuchten wir zum ersten Mal Marokko. Wir wollten elf Tage Sonne tanken und das Ende des Sommers hinauszögern. Reisefreunde hatten irgendwann Direktflüge Berlin-Marrakesch erwähnt. Marrakesch – diesen Namen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. In unseren Ohren klang das sofort nach buntem Leben, nach orientalischen Geräuschen und Düften in alten Gassen.

Wir waren zuvor schon im Orient gewesen, aber noch nie in Afrika. Dieser Ort, nicht weit weg vom Hohen Atlas-Gebirge und der Wüste, hörte sich perfekt an. Die ersten Tage zogen wir in ein restauriertes Riad ein, ein traditionelles Haus im Norden der rot ummauerten Altstadt (Medina) von Marrakesch. Wir liehen uns, sozusagen auf der Straße, zwei kleine Honda-Motorräder aus und kurvten darauf sieben Tage lang durch die Berge und Landschaft im Südosten des Landes. Das Wetter war sonnig, trocken und warm. Nur ein paar Flugstunden von zuhause entfernt tauchten wir für eine kleine Ewigkeit in diese schöne, fremde Welt ab.

Im nächsten Herbst zog es uns gleich nochmal hierher…

Ein Jahr später überquerten wir den Gebirgspass Tizi-n`Test zum zweiten Mal. Die kaum befahrene, schmale Straße schlengelt sich kurvenreich durch eine einmalige Kulisse. Malerisch trifft es am besten: eine Gebirgslandschaft aus ocker, grünen und roten Bergen unter tiefblauem Himmel. Wir reisten bis in den Berber-Ort Tafraoute im Anti-Atlas und erkundeten von dort aus Felslandschaften und Oasen. Sahara-Sand trübte den Himmel um Tafraoute. Zurück nach Marrakesch nahmen wir von Aoulouz den entlegenen Weg durchs Gebirge via Amsouzart (Lac d`Ifni) bis Agouim. Die kleine Straße zog sich durch etliche Bergdörfer und weiter oben durch eine weite, grandiose Hügelkette.

3 Gedanken zu “Marokko: Motorradtripp im orientalischen Herbst

  1. Hallo Ihr Zwei,
    was ihr fahrt schon wieder los – Klasse.
    Was ist aus Eurem Buch geworden??
    Viel Spass Euch
    Grüßle
    Fränky

  2. Hallo ihr zwei 🙂
    Das sind wirklich tolle Bilder und machen total Lust auf dieses Land. Wir sind wahrscheinlich Anfang März dort und sind schon sehr gespannt. Müssen nur noch einen günstigen Flug finden 😉
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.