Asienreise, die Zweite: Auszeit auf dem Motorrad

April 2016 – Wir reisen ab in ein neues Emmenreiter-Abenteuer. Die Motorräder, mittlerweile fast 30 Jahre alt, hatten schon viel zu lange in der Garage herum gestanden. 16 Monate folgen wir unseren Reiseträumen quer durch das fantastische Asien – überland von Berlin bis Kambodscha und in der Transsibirischen zurück nach Europa. Fast hätte die Reise mittendrin geendet. Aber eben nur fast.

Alle 27 Reisegeschichten in der Slideshow

  • Gute Reise!
    1 Abgefahren: Auf Landstraßen in den Balkan © emmenreiter.de
Galerie: Alle Bilder der Reise

Abenteuerfeeling: Unsere intensivsten Momente

Unsere Reise durch Asien war auch eine Reise durch die Gefühlswelt: von euphorisch bis verzweifelt, von glückselig bis tieftraurig, von überrascht bis enttäuscht. Es gab unzählige besondere Momente. Einige davon waren besonders intensiv:

Reiseroute: Berlin nach Asien und zurück

    Reisegeschichten nach Ländern

    Print Friendly, PDF & Email

    40 Gedanken zu “Asienreise, die Zweite: Auszeit auf dem Motorrad

    1. Schön, dass Ihr wieder wohlbehalten und voller toller Eindrücke und Erlebnisse wieder in Berlin gelandet seid! Weiterhin gutes Ankommen und bis bald 😉
      Herzliche Grüße
      Ute

    2. Hallo zusammen
      Ich komme gerade aus einer 3-wöchigen Motorradreise durch Rumänien. Aus Versehen habe ich Euren letzten Bericht Russland gelöscht. Könnt Ihr mir den nochmals senden. Ansonsten warte ich alle 3 – 4 Wochen gespannt auf Euren neuen Bericht. Ja wenn man einmal den Motorradreisevirus in Sich hat zieht es einem immer wieder auf die Strassen der Welt. Es grüsst Euch Otto aus Zürich

    3. Beste Grüße von der diesjährigen Globeboot in Hamburg.
      Haltet die Ohren steif und grüßt mir den Yeti, wenn ihr ihn trefft!
      🙂
      Martin

    4. Liebe Suse,

      Alles Gute zum Geburtstag! Das Intranet hat dich nicht vergessen ;)!
      Hab noch aufregend-schöne Tage!
      Weiterhin Viel Spaß – ich bin gespannt was da noch so kommt!

      Liebe Grüße, Manja

    5. Hallo Herr Linke, euer Reisebericht über Laos liest sich wie ein Krimmi. passt bloß auf euch auf. Vor lauter Hochachtung habe ich meinen Morgenkaffe heute aus der Hörmann-Tasse getrunken. übrigens der erste Tag als Rentner. Gute Fahrt und schöne Zeit
      Dietmar Kuchel

    6. Hallo ihr Beiden,

      ich wünsche euch ein gesundes, frohes glückliches neues Jahr 2017
      mit vielen positiven Eindrücken und Erlebnissen und noch viele
      unvergessliche Momente.
      Grüße aus Berlin

      Marc

    7. Hallo Suse und Micha,
      Wir wünschen euch einen guten Rutsch und eine schöne Weiterreise im nächsten Jahr 2017!
      So langsam nähern wir uns und müssen aufpassen, dass wir nicht aneinander vorbeirauschen 😉 Wir sind jetzt in Battambang und werden dann nach Siem Reap weiterradeln. Später dann runter zur Küste von Kambodscha und weiter nach Vietnam (Mekong Delta). Irgendwo auf diesem Stück müsste es klappen!?
      Viele Grüße
      Ute und Eddy

    8. Wir senden euch einen Weihnachtsgruß aus der Heimat und wünschen weiterhin alles Gute. Für uns ist jeder eurer farbenfrohen Berichte eine Freude. Da wir Ende Januar nach Nordindien fliegen, erhöht das Lesen unsere Vorfreude.
      Herzlichst! Peter und Ulla Günther

    9. Hallo,

      auch in Zeiten der unendlichen elektronischen Möglichkeiten kann ich euch nur bitten das ganze mal in ein Buch zu packen. Ich habe den kompletten ersten Reisebericht mehrmals gelesen und bin von euren Erlebnissen sowie der Art und Weise wie Ihr schreibt sehr angetan.
      Ich (nicht nur MZ Fan) würde auf jeden Fall ein Exemplar kaufen.
      macht weiter so.
      Ich bewundere euren Mut,drücke ich die Daumen und wünsche euch tolle Erlebnisse!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.